Banküberfall auf Sparkasse in Lüneburg

Täter flüchtet mit Fahrrad

1
669
Polizeiwagen

Gegen 10:15 wurde am heutigen Vormittag die Sparkassen-Filiale in der Thorner Straße von einem bislang unbekannten Mann überfallen.

Der bewaffnete Räuber zwang die Angestellten der Bank, ihm mehrere tausend Euro auszuhändigen.

Bevor er mit einem Fahrrad flüchtete, wurde er vor der Bankfiliale von einem Zeugen aufgehalten. Er ließ jedoch vom Täter ab, als dieser ihm seine Waffe vorhielt.

Die Täterbeschreibung lautet wie folgt:

– 165 bis 170 cm groß,
– etwas kräftiger gebaut.

Trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung, an dem auch ein Polizeihubschrauber teilnahm, konnte der Täter bisher nicht gefasst werden.

Die Polizei bittet unter Hinweise unter der Rufnummer 0 41 31 / 83 06 – 22 15

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein