Lkw-Fahrer nach Unfall geflüchtet

0
585
Polizei-Schriftzug

Für die Besitzer von 4 Pkw hat der heutige Dienstag nicht sehr gut begonnen.

Denn ihre, in der Lüneburger Otto-Brenner-Straße geparkten, fahrbaren Untersätze wurden Opfer eines kuriosen Unfalls.

Der Fahrer eines Lkw / Sattelzuges hat die Fahrzeuge in der Zeit von 7 bis 7:40 beim Rückwärtsfahren auf der Fahrbahn Richtung stadteinwärts zusammengeschoben und ist dann davongefahren.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mindestens 21.000 €.

Wer den Unfall bemerkt hat oder Angaben zu dem Lkw machen kann, der wende sich bitte an die Polizei Lüneburg, unter der Rufnummer 04131-8306-2215

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein