24 h Schwimmen in Alt Garger Waldbad

Just for Fun oder um Medaillen schwimmen

0
298
Schwimmen im Freibad

Einfach nur nach Lust und Laune ein paar Bahnen ziehen, oder mit Leistung glänzen: Das ist am Wochenende bei 24 h Schwimmen im Waldbad Alt Garge möglich. Unabhängig davon, für was man sich entscheidet, eine Urkunde erhält jeder Schwimmer.

Ambitionierte Schwimmer können auch eine Medaille erhalten.

Prämiert werden der jüngste und älteste Schwimmer, die meisten geschwommenen Meter oder die längste im Wasser zurückgelegte Strecke zur Gruselstunde zwischen 0 h und 2 h am Morgen.

Viel Phantasie und einigermaßen Mut ist beim Arschbomben-Contest vom 3m-Brett gefragt. Ab 21:00 h kann man mit dem Allerwertesten voran ins Wasser springen und um den Sieg kämpfen. Bis zu diesem Zeitpunkt sind auch Anmeldungen möglich.

Arschbomben-Contest und Gruselstunden-Rekordschwimmer

Durchgeführt wird das 24 Stunden-Schwimmen von der Schwimmabteilung des TuS Ebstorfs, der DLRG Alt Garge und dem Förderverein des Alt Garger Waldbades.

Erwachsene, die nachts schwimmen möchten, können im Waldbad ein Zelt aufstellen. Kinder und Jugendliche können dies ebenfalls tun, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen sind.

Gruppen und Vereine, die sich für die Veranstaltung angemeldet haben, können bereits ab 9:00 das Waldbad aufsuchen, Einzelpersonen dürfen eine halbe Stunde später eintreten. Angemeldete Schwimmer erhalten dort dann ein Frühstück.

Für Erwachsene kostet der Eintritt 4,50 €, Kinder zahlen 3 Euro. Bereits gekaufte Eintritts- oder Dauerkarten sind für die Veranstaltung nicht gültig.

Für Fragen steht das Waldbad Alt Garge zur Verfügung. Ansprechpartnerin ist Schwimmmeisterin Simone Lammert. Sie ist telefonisch erreichbar unter der Rufnummer 0 58 54 / 334

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein