Theater Spiel Mobil mit weiterer Station

0
94
Theater Spiel Mobil des Lüneburger Theaters

Vor gut zwei Monaten wurde das Projekt Theater Spiel Mobil des Lüneburger Theaters gestartet. An der Embsener Grundschule macht die mobile Variante des Theaters seit dem wöchentlich Mittwoch Mittag Station um einheimische Schüler und Flüchtlingskinder zusammen zu bringen.

Mit dem gestrigen Tag hat das von einem Lüneburger Autohaus gesponserte Fahrzeug eine weitere Station, an der die Kinder die non-verbale Kommunikation erlernen und vertiefen sowie mit Tanz und Musik einander näher kommen sollen.

Denn nun wird jeden Mittwoch nachmittag die Flüchtlingsunterkunft im Ochtmisser Kirchsteig angesteuert.

Gefördert wird das Projekt unter anderem von der UBUNTU-Stiftung und vom Lüneburger Autohaus Stein.

Kontaktdaten:










Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein