Wahlhelfer für Kommunalwahl gesucht | salzsau-panorama.de
//Wahlhelfer für Kommunalwahl gesucht

Wahlhelfer für Kommunalwahl gesucht

2017-04-01T21:44:10+00:0025. März 2016|Kategorien: Stadt Lüneburg|Tags: , |0 Kommentare

Man stelle sich vor es ist Wahl und keiner da, der die Stimmen auszählen kann.

Um dieses Szenario zu verhindern, sucht die Stadt nun dringend Wahlhelfer. Denn mit den bisher 37 Personen, die sich für das Ehrenamt zur Verfügung gestellt haben, kommt man in der Kommune bei weitem nicht aus.

Der städtische Wahlorganisator Philipp Hesebeck nennt eine Zahl von 300 Wahlhelfern, die am 2. Sonntag im September benötigt werden.

Man freue sich über jeden, der ein solches Ehrenamt übernimmt. Dabei setzt der städtische Mitarbeiter nicht nur auf bewährtes Personal. Gerne begrüße man auch neue Leute, die sich für das Gemeinwohl einsetzen.

Die Tätigkeit, bei der der Dienst schon morgens um 7:30 beginnt und bis in die (späten) Abendstunden andauern kann – außer bei den Briefwahlhelfern, die erst am Nachmittag des Wahlsonntags mit ihrer Arbeit beginnen, wird mit 25 Euro als Erfrischungsgeld entlohnt. Der Wahlvorsteher erhält 5 Euro mehr.

Einzige Bedingung, um sich als Wahlhelfer betätigen zu können ist die Voraussetzung, am Wahlsonntag in der Hansestadt wahlberechtigt sein zu müssen.

Weitere Informationen gibt es beim Wahlorganisator unter der Rufnummer 0 41 31 /309 – 32 12, der Mail-Adresse wahlen@stadt-lueneburg.de oder im Internet

Hinterlassen Sie einen Kommentar