Polizei sucht Tankstellenräuber | salzsau-panorama.de
Redaktion kontaktieren: +49 172 / 40 44 389|kontakt@salzsau-panorama.de
//Polizei sucht Tankstellenräuber

Polizei sucht Tankstellenräuber

2017-04-02T12:53:17+00:0024. November 2015|Kategorien: Blaulicht|Tags: , , , |3 Kommentare

Die Lüneburger Polizei sucht fieberhaft nach einem Mann, der am vergangenen Freitagabend sowie am Sonntag drei Tankstellen im Stadtgebiet überfallen hat.

Als erstes überfiel der Mann am frühen Abend des 20. November die ARAL-Tankstelle in der Dahlenburger Landstraße. Dabei erbeutete der Mann Bargeld.

Scheinbar von seinem Erfolg ermutigt, suchte er zwei Tage darauf gegen 18:45 zuerst die Esso-Tanksktelle in der Bleckeder Landtraße auf, bevor er knapp eine Stunde später die Shell-Tankstelle am Bockelsberg in der Uelzener Straße zu seinem Ziel machte.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt:

  • ca. 25 bis 40 Jahre alt
  • ca. 180 bis 185 cm groß
  • mittel-blonde Haare
  • normal bis kräftig gebaute Figur

Bekleidet war der Mann mit Jeanshose, grüner Sweatshirt-Kapuzenjacke, hellgrauen Handschuhen und dunklem Schal.

[foogallery id=“1799″]

Die Polizei fragt nun:

  • Wer (er)kennt den Mann
  • Wer hat ihn vor oder nach den Taten beobachtet
  • Wer hat ihn evtl. an oder in einem Fahrzeug beobachtet
  • Wer hat vor und nach den Überfällen verdächtige Beobachtungen gemacht

Zeugen, die sich zu den Zeiten der Überfälle auf dem jeweiligen Tankstellengelände – oder sogar in den Verkaufsräumen – aufgehalten haben, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Lüneburg in Verbindung zu setzen.

Zu erreichen ist die zuständige Dienststelle unter der Rufnummer 0 41 31 / 83 06 – 22 15

Hinterlassen Sie einen Kommentar