Anwohner kritisieren Planungen im Neubaugebiet ‘Fuchsberg Nord’

0
185
Das geplante Neubaugebiet Fuchsberg Nord heute

Sehr emotional hoch her ging es bei der letzten Sitzung des Deutsch Everner Bauausschusses.

Grund dafür war das geplante Neubaugebiet ‘Fuchsberg Nord’. Und hier insbesondere die geplante Verkehrsführung.

Die Anwohner vor allem von Dachs- und Nachtigallenweg sowie des Fuchsbergs befürchten eine (massive) Zunahme des Verkehrs zwischen der Straße ‘Am Petersberg’ und der ‘Tiergartenstraße’. Dies, so die Sorge, würde ihre Straßen zu einer Durchgangsstraße für den Verkehr machen.

Manch ein Anwohner sprach nach der Sitzung gar von einer Verarschung der betroffenen Anlieger. Warum man sie denn überhaupt gefragt hätte, wenn man ihre Vorschläge nicht umsetzen wolle. Andere meinten, jedes Navigationsgerät würde die Straßen als kürzeste Verbindung vorschlagen.

Trotz der sehr hochkochenden Emotionen wurde der Bebauungsplan im Anschluss an die Bürgerfragestunde während der Gemeinderatssitzung mit großer Mehrheit beschlossen.

Kontaktdaten:










Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein