Seniorin stirbt bei Frontalzusammenstoß mit 40t

Bei Überholversuch entgegenkommenden Lkw übersehen

1
212
Polizeiautos

Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagabend eine 61 Jahre alte Autofahrerin aus dem östlichen Landkreis Lüneburg.

Laut der Polizei war die Seniorin auf dem Weg Richtung Dahlenburg, als sie in Höhe Sommerbeck einen vor ihr fahrenden Pkw samt Anhänger überholen wollte.

Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 40 t-Sattelzug.

Beim Zusammenstoß mit dem Lkw wurde die Frau in ihrem Pkw eingeklemmt und tödlich verletzt.

Auch an dem aus dem Landkreis Ratzeburg (Schleswig-Holstein) stammenden Lkw entstand durch den Zusammenprall ein erheblicher Sachschaden.

Für die weiteren Ermittlungen wurde die Bundesstraße voll gesperrt.

Kontaktdaten:










1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein