Zählappell und weitere Aktionen

BI 'Deutsch Evern 21' startet Aktionen gegen Gleisausbau

0
483
Zwei Bahngleise

Das Interesse der Deutsch Everner Anlieger der Bahnstrecke Hamburg – Hannover an der Bürgerinitiative Deutsch Evern 21 ist weiterhin rege.

Gut 20 Einwohner Deutsch Everns, die meisten vom möglichen Ausbau der Bahnstrecke direkt betroffen, fanden den Weg in die Gemeindeverwaltung in der Bahnhofstraße.

Als erstes wurde geklärt, welcher der vorgeschlagenen Logo-Entwürfe zum Symbol des Deutsch Everner Widerstands gegen einen Ausbau der Hauptverkehrsstrecke der Deutschen Bahn werden soll.

24stündige Zählaktion mit Tippspiel

Im weiteren Verlauf des rund 90-minütigen Treffens wurde besprochen, das – sofern die Bahn bis dahin ihren Streik beendet und der Schienenverkehr wieder regulär läuft – am 1. Juni eine 24stündige Zählung des durch den Ort rollenden Zugverkehrs erfolgen soll.

Diesbezüglich sollen Einheimische wie auch Bürger anderer Orte eingeladen werden, per Tippabgabe vor Ort, via EMail oder der Facebook-Seite der Bürgerinitiative zu schätzen, wie viele Züge Montags – dem verkehrsreichsten Tag der Woche bei der Bahn – schon heute durch den Ort rollen.

Mit Beiträgen in Funk und Fernsehen, insbesondere über den NDR mit seinem regionalen Radio- und Fernsehstudio in Lüneburg, sowie in den regionalen Zeitungen, will man seinen Protest öffentlich machen.

öffentlicher Protest in Funk und Fernsehen und der Zeitung

Im Falle eines in der letzten Mai-Woche noch andauernden Streiks bei der Bahn ist geplant, diese Zählung zu verschieben.

Am 22. Mai werden 3 Vertreter der Bürgerinitiative zum Bürgerforum nach Celle reisen. Zudem wurde auf eine Veranstaltung am 28. Mai in Westergellersen hingewiesen.

Als letzter Punkt des Treffens wurde die Errichtung einer eigenen Webseite für die Initiative auf den Weg gebracht.

Kontaktdaten:


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein