Unfallflucht in Adendorf

Gespann verliert Heckklappe und verursacht 6.000 € Schaden

0
108
Polizeiautos

Den Fahrer eines Gespanns mit einem Mini-Bagger auf dem Anhänger sucht die Polizei in Adendorf.

Gegen 8:10 fuhr der flüchtige Fahrer in Höhe der Einmündung Moorchausse als sein Anhänger die 150 x 20 cm große Heckklappe verlor. Diese schleuderte hoch und kam zunächst auf der Motorhaube eines VW Passat zum liegen.

Von dort schleuderte sie über das Dach auf die Straße, so das der Fahrer eines nachfolgenden Sprinters bremsen musste. Er kam auf der Heckklappe zum stehen. Aufgrund des Bremsvorgangs fuhr eine ältere Fahrerin mit ihrem Audi auf den Sprinter auf.

Bei diesem Unfallgeschehen entstand ein Schaden von gut 6.000 €. Wer Angaben zum flüchtigen Fahrer machen kann, gegen den die Polizei wegen Unfallfluchts ermittelt, wende sich bitte an die Polizei Adendorf unter der Rufnummer 04131-991069-0.

Kontaktdaten:










Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein