Lüneburger Symphoniker spielen mit der Klassikphilharmonie Hamburg

'Symphonische Meilensteine' im Theater Lüneburg

0
259
Orchester

Zu einem gemeinsamen Spiel von Lüneburger Symphonikern und Klassikphilharmonie Hamburg unter dem Motto ‘Symphonische Meilensteine’ lädt das Lüneburger Theater Interessierte und Fans klassischer Musik für Samstag den 15. März um 19 h ein.

Im Großen Haus des Theaters werden dann Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven und Peter I. Tschaikowsky vorgetragen.

Als Solist spielt Gerrit Zitterbart auf einem Hammerflügel aus der Zeit Ludwig van Beethovens. Von diesem wird das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op.58 von den beiden Orchestern gespielt.

Vorher erklingt zur Eröffnung Felix Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre zu ‘Ein Sommernachtstraum’ op.21. Abgeschlossen wird das Konzert von Tschaikowskys Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64. Diese Symphony zählt zu den beliebtesten des russischen Komponisten.

Karten für das Konzert können telefonisch unter der Rufnummer 0 41 31 / 42 10 0, auf der Webseite des Theaters sowie zu den folgenden Zeiten direkt an der Kartenkasse des Theaters erworben werden:

  • Mo. 10 – 13 h
  • Di. – Sa. 10 – 13 h und
  • Di. – Sa. 17 – 19 h
  • Kontaktdaten:










Kommentieren Sie den Artikel

Bitte ihren Kommentar eingeben!
Bitte geben Sie ihren Namen ein